Dem Wirkstoff Carnosin werden vielfältige, positive Wirkungen und Longevity-Effekte nachgesagt. Das bedeutet, der Stoff rückt im Zusammenhang mit dem Thema Langlebigkeit immer mehr in den Fokus. Auch im Bereich hochwertiger Anti-Aging-Pflege ist er nicht mehr wegzudenken. Für uns genug Gründe, um dir diesen spannenden Wirkstoff etwas genauer vorzustellen. Natürlich wie immer inklusive vieler Tipps – wir wünschen euch viel Spaß beim Lesen!

Die Wirkung von Carnosin in der Hautpflege von dermaceutical

Was ist Carnosin?

Hast du schon einmal von Carnosin gehört? Dann hast du dich sicher gefragt, was das genau ist und ob es wichtig für deinen Körper ist. Carnosin ist ein körpereigenes Peptid, welches der Organismus aus Histadin und Beta-Alanin selbst synthetisiert. Der Stoff wird vorwiegend in den Muskeln und zu kleinen Teilen im Gehirn gespeichert. Es ist ein wichtiges Antioxidans, schützt unser Gehirn und unterstützt das Immunsystem. Vor allen Dingen gilt der Wirkstoff aber als Zellerneuerer. Er konnte in vielen Studien unter Beweis stellen, dass er nicht nur Zellen schützt, sondern bereits gealterte Zellen wieder beleben und so den Lebenszyklus der Zelle verlängern.

Wo ist der Wirkstoff enthalten?

Carnosin kann zusätzlich über die Nahrung aufgenommen werden. Ebenso kannst du deine Pflegeroutine mit Produkten, die den Wirkstoff enthalten, erweitern. Aber dazu später mehr. Die zellverjüngende Wirkung von Carnosin macht den Wirkstoff auf jeden Fall so besonders interessant. Du findest ihn in Rindfleisch, Geflügel und Schweinefleisch. Wer sich rein pflanzlich ernährt, nimmt folglich über die Nahrung den Wirkstoff nicht zu sich. Da dein Körper den Wirkstoff aber selbst produziert, ist eine zusätzliche Aufnahme nicht zwingend notwendig. In Tabletten-  oder Tropfenform solltest du es aber nur nach Absprache mit deinem Arzt zu dir nehmen. Nebenwirkungen sind jedoch bis dato keine bekannt.

Die Entdeckung von Carnosin

Die Geschichte der Entdeckung des Wirkstoffs kann man bis zum Ende des 20. Jahrhunderts zurückdatieren. Es waren russische Wissenschaftler, die in ihren Forschungen feststellten, dass nicht identifizierte Verbindungen bestehen, die Stickstoff im Muskelgewebe enthalten. Später konnten diese Verbindungen aus den Muskeln isoliert werden. So erhielt Carnosin seinen Namen vom lateinischen Begriff caro oder carnis (Fleisch). Der Wirkstoff ist seitdem weltweit bekannt geworden. 

 

Die Wirkung von Carnosin in der Hautpflege. von dermaceutical

Was ist Carnosin?

Hast du schon einmal von dem Wirkstoff gehört? Dann hast du dich sicher gefragt, was das genau ist und ob es wichtig für deinen Körper ist. Carnosin ist ein körpereigenes Peptid, welches der Organismus aus Histadin und Beta-Alanin selbst synthetisiert. Der Stoff wird vorwiegend in den Muskeln und zu kleinen Teilen im Gehirn gespeichert. Es ist ein wichtiges Antioxidans, schützt unser Gehirn und unterstützt das Immunsystem. Vor allen Dingen gilt der Wirkstoff aber als Zellerneuerer. Er konnte in vielen Studien unter Beweis stellen, dass er nicht nur Zellen schützt, sondern bereits gealterte Zellen wieder beleben und so den Lebenszyklus der Zelle verlängern.

Die Wirkung von Carnosin in der Hautpflege von dermaceutical

Wo ist der Wirkstoff enthalten?

Carnosin kann zusätzlich über die Nahrung aufgenommen werden. Ebenso kannst du deine Pflegeroutine mit Produkten, die den Wirkstoff enthalten, erweitern. Aber dazu später mehr. Die zellverjüngende Wirkung von Carnosin macht den Wirkstoff auf jeden Fall so besonders interessant. Du findest ihn in Rindfleisch, Geflügel und Schweinefleisch. Wer sich rein pflanzlich ernährt, nimmt folglich über die Nahrung den Wirkstoff nicht zu sich. Da dein Körper den Wirkstoff aber selbst produziert, ist eine zusätzliche Aufnahme nicht zwingend notwendig. In Tabletten-  oder Tropfenform solltest du es aber nur nach Absprache mit deinem Arzt zu dir nehmen. Nebenwirkungen sind jedoch bis dato keine bekannt.

Die Entdeckung von Carnosin

Die Geschichte der Entdeckung des Wirkstoffs kann man bis zum Ende des 20. Jahrhunderts zurückdatieren. Es waren russische Wissenschaftler, die in ihren Forschungen feststellten, dass nicht identifizierte Verbindungen bestehen, die Stickstoff im Muskelgewebe enthalten. Später konnten diese Verbindungen aus den Muskeln isoliert werden. So erhielt Carnosin seinen Namen vom lateinischen Begriff caro oder carnis (Fleisch). Der Wirkstoff ist seitdem weltweit bekannt geworden.

Die Wirkung von Carnosin in der Hautpflege. von dermaceutical

Der Einsatz in der Medizin

Bei der Energiegewinnung im Körper entsteht „Müll“, das sind die sogenannten freien Radikale. Sie zerstören Körperzellen und lassen sie altern. Darüber hinaus können sie Herzerkrankungen, einen Schlaganfall, Arteriosklerose und Krebs begünstigen. Um diesen Prozessen entgegenzuwirken, nutzt der Körper Antioxidantien. Carnosin hat sich als sehr wirksames Antioxdans herausgestellt. Es kann Säuren neutralisieren, vor schädlichen Metallionen im Körper schützen, und die Neubildung der Kraftwerke in Zellen fördern. Ein besonders großes Plus: es verhindert die schädliche Verzuckerung und Verklumpung von Eiweißen, die beim Alterungsprozess und der Entstehung von Krankheiten eine wesentliche Rolle spielen.

Die Wirkung von Carnosin in der Hautpflege von dermaceutical

Der Einsatz in der Medizin

Bei der Energiegewinnung im Körper entsteht „Müll“, das sind die sogenannten freien Radikale. Sie zerstören Körperzellen und lassen sie altern. Darüber hinaus können sie Herzerkrankungen, einen Schlaganfall, Arteriosklerose und Krebs begünstigen. Um diesen Prozessen entgegenzuwirken, nutzt der Körper Antioxidantien. Carnosin hat sich als sehr wirksames Antioxdans herausgestellt.

Es kann Säuren neutralisieren, vor schädlichen Metallionen im Körper schützen, und die Neubildung der Kraftwerke in Zellen fördern. Ein besonders großes Plus: es verhindert die schädliche Verzuckerung und Verklumpung von Eiweißen, die beim Alterungsprozess und der Entstehung von Krankheiten eine wesentliche Rolle spielen.

Wirkstoff Lexikon dermaceutical

Carnosin in der Hautpflege

Der Bedarf an Carnosin steigt, je älter du wirst. Es lohnt sich also in reiferen Jahren, den Carnosinhaushalt überprüfen zu lassen. Eine Kombination aus Carnosin, welches du über die Nahrung aufnimmst und Hautpflegeprodukten, versorgt dich auf allen Ebenen. Der Wirkstoff selbst ist äußerst gut verträglich und kann bei ganz unterschiedlichen Hautbedürfnissen zum Einsatz kommen. So zum Beispiel bei eher trockener und empfindlicher Haut, bei Mischhaut oder auch Hautreizungen.

Die Anti-Aging Vorteile für deine Haut

Die wohl größte Rolle spielt der Wirkstoff aber im Bereich der Hautpflege, wenn es um Anti-Aging geht. Oxidativer Stress begünstigt das Altern der Zellen, wodurch die Spannkraft der Haut nachlässt und es zu einer schnelleren Hautalterung kommt. Hautpflegeprodukte die Carnosin enthalten, können diesen Prozess aufhalten. Damit aber noch nicht genug. Der Wirkstoff kann auch die Glycation (Verzuckerung) der Haut mindern. Glycation führt dazu, dass Proteine verzuckern, die sich dann schädigend auf deine Haut auswirken können und den Alterungsprozess beschleunigen. Du siehst, wenn du Carnosin in deine Hautpflegeroutine einbindest, kannst du viele positive Eigenschaften nutzen, um auch in reiferen Jahren ein jugendliches Hautbild zu bewahren.

Carnosin in der Hautpflege

Der Bedarf an Carnosin steigt, je älter du wirst. Es lohnt sich also in reiferen Jahren, den Carnosinhaushalt überprüfen zu lassen. Eine Kombination aus Carnosin , welches du über die Nahrung aufnimmst und Hautpflegeprodukten, versorgt dich auf allen Ebenen. Der Wirkstoff selbst ist äußerst gut verträglich und kann bei ganz unterschiedlichen Hautbedürfnissen zum Einsatz kommen. So zum Beispiel bei eher trockener und empfindlicher Haut, bei Mischhaut oder auch Hautreizungen.

Die Anti-Aging Vorteile durch Carnosin

Die wohl größte Rolle spielt der Wirkstoff aber im Bereich der Hautpflege, wenn es um Anti-Aging geht. Oxidativer Stress begünstigt das Altern der Zellen, wodurch die Spannkraft der Haut nachlässt und es zu einer schnelleren Hautalterung kommt. Hautpflegeprodukte die Carnosin enthalten, können diesen Prozess aufhalten. Damit aber noch nicht genug. Carnosin kann auch die Glycation (Verzuckerung) der Haut mindern. Glycation führt dazu, dass Proteine verzuckern, die sich dann schädigend auf deine Haut auswirken können und den Alterungsprozess beschleunigen. Du siehst, wenn du Carnosin in deine Hautpflegeroutine einbindest, kannst du viele positive Eigenschaften nutzen, um auch in reiferen Jahren ein jugendliches Hautbild zu bewahren.

 

Wirkstoff Lexikon dermaceutical
Wirkstoff Lexikon dermaceutical
Wirkstoff Lexikon dermaceutical

In diesen Produkten findest du Carnosin

Wenn du die vielen Vorteile von Carnosin auch für deine Hautpflege nutzen möchtest, dann stellen wir dir nun ein paar unserer Produkte vor, in denen Carnosin enthalten ist. Zum einen findest du den Wirkstoff in unsrem retinol fluid aus der premium respect age Linie. Diese intensive Nachpflege ist für jeden Hauttyp geeignet, der etwas gegen vorzeitige Hautalterung tun möchte. Und auch im Bereich der Körperpflege kommt Carnosin zum Einsatz, und zwar in unserer slimline body cream. Diese hochwertige Körperpflege, wirkt aktiv gegen das Erscheinungsbild von Cellulite. Hier kommt Carnosin mit seiner antioxidativen Wirkung ins Spiel  und kann Schädigungen der DNA in den Zellen reparieren.

Apparative Behandlungen mit Carnosin

Eine besonders intensive Wirkung von Carnosin erfährst du bei apparativen Behandlungen im Kosmetikinstitut. Hier kommen hochdosierte Seren in der Kombination mit dem HYDROcare oder nanoGLOW zum Einsatz. So enthalten zum Beispiel unsere revitalist essence und age forte med zur Straffung und Falteminderung der Haut Carnosin. Wenn du dich dazu bearten lassen möchtest, findest du hier ein Institut in deiner Nähe.

 

In diesen Produkten findest du Carnosin

Wenn du die vielen Vorteile des Wirkstoffes auch für deine Hautpflege nutzen möchtest, dann stellen wir dir nun ein paar unserer Produkte vor, in denen Carnosin enthalten ist. Zum einen findest du den Wirkstoff in unsrem retinol fluid aus der premium respect age Linie. Diese intensive Nachpflege ist für jeden Hauttyp geeignet, der etwas gegen vorzeitige Hautalterung tun möchte. Und auch im Bereich der Körperpflege kommt Carnosin zum Einsatz, und zwar in unserer slimline body cream. Diese hochwertige Körperpflege, wirkt aktiv gegen das Erscheinungsbild von Cellulite. Hier kommt Carnosin mit seiner antioxidativen Wirkung ins Spiel  und kann Schädigungen der DNA in den Zellen reparieren.

Apparative Behandlungen mit Carnosin

Eine besonders intensive Wirkung von Carnosin erfährst du bei apparativen Behandlungen im Kosmetikinstitut. Hier kommen hochdosierte Seren in der Kombination mit dem HYDROcare oder nanoGLOW zum Einsatz. So enthalten zum Beispiel unsere revitalist essence und age forte med zur Straffung und Falteminderung der Haut Carnosin. Wenn du dich dazu bearten lassen möchtest, findest du hier ein Institut in deiner Nähe.

 

Nutzt du Carnosin bereits in deiner Hautpflegeroutine?

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner